Integration und Inklusion

Die durchweg positiven Erfahrungen, die wir mit unseren Außenklassen machen dürfen, lassen uns an diesem Teil unseres Profils festhalten. So wollen wir möglichst durchgängig mindestens eine Klasse geistig behinderter Kinder integrieren.

Auch für Körperbehinderte soll unsere Schule offen bleiben.

Wir ermutigen Eltern, die Integration ihres behinderten Kindes zu erwägen und wenn immer möglich einzufordern.
Einem Ausbau zur Schwerpunktschule für Inklusion sehen wir zuversichtlich entgegen.

Bitte lesen Sie dazu unter "Integration" nach.